Emschertal-Museum Schloss Strünkede

Ihr Kartenvorteil

Bei Vorlage der Kundenkarte erhält der Karteninhaber einen Preisnachlass von 10% auf Führungen.

Beschreibung

Schloss Strünkede ist das größte Haus des Emschertal-Museums Herne. Es ging aus einer mittelalterlichen Burg hervor, deren Umbau zu einem frühbarocken Wasserschloss 1664 vollendet wurde. Eine der Hauptattraktionen ist das Grabdenkmal des „gelehrten“ Jobst von Strünkede, das von seiner Frau Henrica von Hatzfeld 1602 in Auftrag gegeben wurde. Die Ausstellung reicht vom Riesenhirsch und Mammutknochen in der Abteilung Ur- und Frühgeschichte über die Schlossgeschichte bis hin zur Stadtgeschichte mit der Abteilung „Land und Leute“. Sie gibt einen Überblick über das Leben in Herne und Wanne-Eickel bis zum Beginn der Industrialisierung. Darüber hinaus wird jedes Jahr eine kulturgeschichtliche Sonderausstellung zu verschiedenen kulturhistorischen Themen präsentiert.

Fotorechte: Emschertal-Museum

Anbieter

Emschertal-Museum Herne

Ort
Karl-Brandt-Weg 5
44629 Herne
Weitere Informationen
Telefon: +49 2323 16 2611
Faxnummer:+49 2323 16 1233 9267
E-Mail:emschertal-museum@herne.de
Internet:http://www.emschertal-museum.herne.de
Buchungsinformation
Telefon: +49 2323 162611

Karte

<img src="https://maps.googleapis.com/maps/api/staticmap?center=51.5514194,7.2113781775126&size=500x500&zoom=15&markers=color:orange|51.5514194,7.2113781775126&key=AIzaSyCnhkdW5qD2qaqF54yxA2Wbn1EavvLfj8M" alt="">